IBIZA IV gelangt das MEDITERRANEN CUISINE FORUM

TorreblancaPaco Torreblanca, eine der in den Teig Welt beteiligten Lehrer Forum Mittelmeer Gastronomie, in Ibiza am Montag 15 April im Landhotel Casa Maca. Die gastronomische Veranstaltung bietet auch die Teilnahme von zehn Michelin-Sterne: Arzak, genießen, Les Cols, Annua und La Finca de Elche.

verschiedene Referenten, sie werden mit Rohstoffen der Insel arbeiten, sind:

Paco Torreblanca: Er gilt als einer der Meister der Welt Gebäck. Ibiza werden Sie mit neuen Vorschlägen für seine süße Welt und seine Vision der ‚Flao‘ überraschen, Käsekuchen aus dem Mittelalter, die bis heute überlebt haben.

Elena Arzak (Michelin drei Sterne, San Sebastián): Seine Präsentation auf Ibiza wird sich auf dem Meer larder der Insel und die Verteidigung der Nachhaltigkeit des Mittelmeers. Eivissa erreicht den Moment das Restaurant Nachricht ist, weil es nur im Museum San Telmo in San Sebastian retrospektiven Ausstellung, die Tribut geöffnet läuft zu Juan Mari Arzak zahlt, Pionier der neuen baskischen Küche. Außerdem, Elena Arzak wurde zum besten Koch der Welt gewählt (Bester Chef Weiblich) in 2012

genießen (zwei Michelin-Stern, Barcelona): In seinem Vortrag, die Hauptattraktion wird die Garnele Eivissa sein, drei Gerichte, die Tradition vertreten, Nachhaltigkeit und es wird auch die Emotionen einzufangen, die die Insel und das Mittelmeer erinnert. Genießen Sie hat sich überraschende Nachricht im letzten Jahr zu bewegen bis zu der Anzahl 18 Liste der besten Restaurants der Welt. Eine Reise Ibiza Eduard Xatruch, einer der Gründer und ehemaliger Chef von El Bulli, Genießen Sie zusammen mit dem Chefkoch, nil Dulcet.

Les Cols (zwei Michelin-Stern, Olot): Puigdevall feine Küche steht für die Landschaft und Verteidigungsprodukte Nähe, in einem Restaurant im Bauernhaus befindet, wo wurde der Koch geboren und deren Rehabilitation hat den renommierten Pritzker-Preis gewonnen “für sein kompromissloses Engagement für den Ort, an dem sie arbeiten”. In seiner Präsentation in Eivissa, Fina Puigdevall und Martina Puigvert wird erklärt, wie die Bio-Garten war das Restaurant mit den einheimischen Sorten liefern, die gewonnen haben, die vor verschwundenen Jahren hatte. Einer von ihnen wird ein Gericht schaffen, die ‚Buchweizenbrei‘, Sie können das Forum Teilnehmer schmecken.
Außerdem, Fina Puigdevall daran erinnert, dass nach Ibiza auf einer Reise um den Geschmack des ‚greixonera fasziniert’ in dem Maße, dass es das Dessert in seinem Restaurant in Olot angeboten. das Forum, Er wollte durch eine anderen Veteran der ibizenkischen Küche begleitet werden, Lina Meadows, Es Pantry Can Prats, erklärt das Rezept für den ‚Auflauf‘, was man kann auch schmecken.

jährlich (zwei Michelin-Stern, San Vicente de la Barquera): Chef Oscar Calleja, dass die Welt der Konserven mit Kreationen der Haute Cuisine revolutioniert, Ibiza Show in Ihrer Linie der Arbeit, angetrieben Nachhaltigkeit. Außerdem, Sie werden eine Anspielung auf die Insel machen seine Version eines Aushängeschild präsentiert: Die ‚gekochter Fisch‘. Dazu, Er wird von einem anderen Pionier der Inselküche begleitet, Catherine Creek Ca n'Alfredo, wer wird das traditionelle Rezept erklären, bevor der Chef ihre Version dieses Gericht aus der Perspektive von Biskaya zeigen.

Susi-diazLa Finca de Elche (Michelin-Stern, Elche): Susi Diaz schloss das erste Forum der mediterranen Küche mit einer Rede, in der er das Publikum berührt zu zählen, wie viel es kosten die Jacke Chef zu bekommen, als er den Stern bekam, und wie er kam einen von den Medien Figuren der spanischen Küche werden. Jetzt nach Ibiza zurück, eine Landschaft zu kochen, das fällt.

Neben Wert Tradition, Nachhaltigkeit und lokale Produkte, Das Forum wird feiern auch die 20 Jahrestag der Erklärung des Welterbe. Um dies zu tun werden Sie Rafael Zafra haben, Herz Chefkoch von Ibiza und auch Estimate (Barcelona). Mit einem Vortrag mit dem Titel “Auf Ibiza, Kultur und Artenvielfalt”, der Koch wird in eine Haute Cuisine Version der Bedeutung dieser Anerkennung von der Unesco auf die Insel übersetzen.

Casa Maca wird somit eine privilegierte Lage für dieses Forum, da das historische Zentrum von Dalt Vila, der ummauerten Bereich Weltkulturerbe erklärt, Es wird die natürliche Einstellung aller Papiere sein. Außerdem, jeder der Welterbegut haben ihre Rolle in verschiedenen Gerichten von Küchenchefs. Inigo Rodriguez, Restaurant Pacha Ibiza, Es wird Sie mit einem Vorschlag überrascht, dass Sie Dalt Vila lädt zum Essen, für das, was die Zusammenarbeit von Silvia Sánchez hatte, Arquiteca und Schöpfer eines einzigartigen Gericht, Tribut an die Akropolis.

Andererseits, Bruno Hernandez, Can Berri Vell, wird seine Erholung von Aromen phönizische Siedlung Sa Caleta präsentieren; während Matthieu Sauvariad, Es Terral, Er hat als Referenz Museum Puig des Molins und die Göttin Tanit gewählt, während David Grussaute, SINGLE, wird ihr Forschungs- und gastronomischen Tribut an die Posidonia.

Ein intensives Programm, wo man auch sehr traditionelle Gerichte der Insel als ‚Cuinat schmecken’ oder ‚Bauer unterzogen‘, mit den entwickelten Versionen werden die Köche Gonzalo Aragüez veröffentlichen, Sa Brisa (Ibiza und Madrid) José Miguel Bonet und, Es Bereich, In beiden Fällen werden sie von erfahrenen Köchen Insel begleitet werden, Antonia Torres und Antonia Cardona, sie haben den Geschmack und das kulturelle Erbe dieser Gerichte übergeben, die auf der Bühne vorgestellt werden.
Neben den Plakat Zahlen mit nationaler Bedeutung und den großen Vertretern der traditionellen Küche und die innovativste Eivissa, Das Forum wird auch bieten Visionen von Köchen de Mallorca, Menorca und Formentera. Marta Rosello, Coco Salz (Mallorca), Er zwinkert auf die Insel, die das Forum präsentiert seine Vision von einem einheimischen Gericht bewirtet, die es ist die ‚borrida von gerissenen‘. Andererseits, Teresa Montesinos, Leidenschaft Mittelmeer (Menorca), ‚Eintopf Hummer Menorca 2.0.‘ Das wird angezeigt. Im Fall von Formentera, Hummer kommt mit gebratenen Eiern und würziger Wurst und, Außerdem, Einer von Joan Yernes Salzmühle (Formentera), rettet ein Gericht vergessen: Die orelletas mit Sobrasada und Honig Formentera.
Joan auch Escandell, Restaurante 2.000 Benirràs, gewinnt mit getrocknetem Fisch ein anderes Gericht traditionell hergestellt in Sant Joan vergessen. Der gastronomische Dialog zwischen Referenten reflektiert Baleares eine Reise durch die Gerichte zu teilen, die Protagonisten Salz, das traditionelle System der Trocknung Fisch und Ausarbeitungen, die ein Symbol der Identität, als Kruste und getrockneten Fischsalat, die mit innovativer Version von Oscar Molina aktualisiert, Der Chef von Gaia.

Ein intensiver Tag, in denen gezeigt wird, dass die Gastronomie ist auch Kultur, Tradition und Feier. Die IV Forum Mittelmeer Gastronomie ermöglicht es Ihnen, die Produzenten der Insel zu treffen und kostenlose Weinproben für die Teilnehmer des Forums genießen, Dank gegrillt mit regionalen Produkten vom Chef der Casa Maca angeboten, Alvaro Ospina zwischen 14,30 und die 16 Stunden. Für das zweite Jahr, in biologisch abbaubarem Material Proben, die nicht auf das Meer nicht verschmutzen verwendet werden, unter dem Engagement des Forums für die Nachhaltigkeit des Mittelmeers.

Der Consell d'Eivissa und PIMEEF die Gastronomie IV Forum Mittelmeer organisieren, eine offene öffentliche Veranstaltung, die die ordnungsgemäße Unterstützung von Casa Maca und Mambo-Gruppe und Unternehmen können Fred und Hipermenaje.

Ibiza-Click.com

DAS PORTAL FÜR KULTUR UND FREIZEIT IST DAS MEIST BESUCHTE AUF IBIZA

 

Paco Torreblanca, einer der Meister der Welt Gebäck nimmt am Forum Mittelmeer Gastronomie, in Ibiza am Montag 15 im April…