Frauen für Frieden und Zerstörung

Seit April 1915, mitten im Ersten Weltkrieg, wird in Den Haag am stattfinden I Weltkongress der Frauen, Tausende von Frauen haben für eine Kultur des Friedens gearbeitet. Ab diesem Datum, zahlreiche Schauspieler (Zivilgesellschaft, Regierungen, Internationale Organisationen, und so weiter.) haben sich den Bemühungen dieser Pionierinnen angeschlossen. Internationaler Frauentag für Frieden und Abrüstung statt der 24 Mai.

Vom Stadtrat von Ibiza wurden verschiedene Aktivitäten über soziale Netzwerke organisiert, um den Internationalen Tag der Frauen für Frieden und Abrüstung zu feiern

Die erste dieser Aktivitäten findet am Donnerstag statt 21 Mai auf Facebook des Stadtrats von Auf Ibiza, um 19:00 Stunden. La presidenta de la Fundación Seminario de Investigación por la Paz en España, Carmen Magallón, wird auf der Konferenz über pazifistischen Feminismus sprechen “Erbauer des Friedens: Die Anfänge des pazifistischen Feminismus”.

Für den Freitag 22 Mai, Die Intervention des Koordinators des Pitiús-Kooperationsfonds ist geplant, Fina Darder, que nos acercará, unter anderem, der ständige Kampf der Frauen in El Salvador um ein Projekt des Trinkwassers in der Region, wo das Fehlen dieses Grundrechts wichtige Probleme für die Gemeinschaft verursacht. Sprechen “Frauen schaffen Frieden. Zusammenarbeit zwischen El Salvador und den Pitiusas”, die vom Rat für Gleichstellung vorgestellt wird, Claudia Cotaina kann live verfolgt werden 18:00 Stunden durch den Campus der Plattform Districtte07800.es

Der gleiche Sonntag 24 Möge die letzte Aktivität stattfinden. Zu den 18:00 Stunden, Isabel Miguel, Bildungsdirektor für globale Bürgerschaft, der UNRWA Spanien, hablará sobre mujeres y feminismo en Palestina en la charla “Palästinensische Frauen aus Vielfalt”. Es wird über die Facebook-Seite des Ibiza Town Hall sein.

 

Ibiza-Click.com

DAS PORTAL FÜR KULTUR UND FREIZEIT IST DAS MEIST BESUCHTE AUF IBIZA

Seit April 1915, mitten im Ersten Weltkrieg, se celebrara en La Haya el I Congreso Mundial de Mujeres, miles de mujeres han trabajado en favor de una