DAS MUSEUM DES MEERES, NÄHER

Der Consell Executiu hat das Projekt der Reform und Anpassung an die Museumsnutzung des alten Gebäudes von sa Riba oder External Health genehmigt, Eigentum des Rathauses von Ibiza. Dieses Projekt sieht vor, innerhalb des Gebäudes einzugreifen, um es an seine zukünftige Nutzung als Meeresmuseum anzupassen.

In der Vereinbarung über die Übergabe des Gebäudes an den Consell d'Eivissa werden seine ursprünglichen Elemente beibehalten, unter Einhaltung der Vorschriften für seine neue Nutzung und Museumsfunktion bei Publikumsbesuchen. Obwohl das Gebäude, das hat drei etagen, ist nicht sehr groß, es hat einen sehr geeigneten Standort, um es mit einem Außenausstellungsbereich verbinden zu können, und vor allem mit dem Teil des schwimmenden Museums zur Ausstellung traditioneller Holzboote.

Für die Förderung dieses Projekts, das mehrere Teile und Aspekte hat, Der Inselrat von Ibiza unterzeichnete ein Kooperationsprotokoll und es wurde eine gemischte Kommission eingerichtet, die das gesamte Projekt überwachen soll, und dass es sich aus Mitgliedern der verschiedenen am Projekt beteiligten Verwaltungen zusammensetzt: der Inselrat von Ibiza, der Stadtrat von Eivissa, der das Gebäude des alten Äußeren Gesundheitswesens abtritt, die balearische Regierung, die jährlich einen Zuschuss für dieses Projekt gewährt , und Hafenbehörde, die den Museumsnutzungen der parallel zur Mauer des alten Hafens verlaufenden Meereslinie zulassen muss, das schwimmende Museum, sowie die Installation einiger Informationstotems und Museumselemente aus dem Abschnitt, der vom Denkmal über die Korsaren bis zur Plaza de sa Riba . führt.

Parallel dazu ist das Museumsprojekt vorangekommen, beide im Gebäude des alten External Health, sowie die Elemente, die für die Lokalisierung des Spaziergangs geplant sind, der vom Denkmal über die Korsaren bis zur Plaza de sa Riba . führt . Dieser Teil des Projekts muss mit der Hafenbehörde abgestimmt werden, an die das Museumsprojekt für das Gebäude sa Riba und das Vorprojekt für das schwimmende Museum bereits gesendet wurden. Und, der Inselrat, für seinen Teil, hat das Ingenieurprojekt für den Teil des schwimmenden Museums in Auftrag gegeben, in dem erwartet wird, dass es einige traditionelle Holzboote gibt: Lauder, Chalanas, Welt, balandros … Es wird erwartet, dass die Arbeiten und die Umsetzung dieses Projekts des Teils des schwimmenden Museums von der Hafenbehörde im Rahmen der Projektbeteiligung übernommen werden können..

Die Museumsausstellung im Gebäude von sa Riba, ehemaliges Sanidad Exterior oder Pósito de pescadores, sieht temporäre monografische Ausstellungen vor, die jährlich erneuert werden. Sie basieren auf Texten und Bildern, aber auch auf der Ausstellung von Angelutensilien aus der Sammlung des Ethnographischen Museums von Eivissa (Basic, Netzwerke, lange Linien, Navigations- und nautische Utensilien, ribera und calafate tischlerwerkzeuge. ..). Gerade diese Sammlung von Museumsstücken zu Themen rund um das Meer wird geschätzt, und eine vorbeugende Reinigungs- und Konservierungsbehandlung durchlaufen, dies mit finanzieller Unterstützung des Zuschusses von 2021 der Balearenregierung.

Dieser Ausstellungsteil wird durch einen audiovisuellen Dokumentarfilm ergänzt, der die verschiedenen traditionellen und aktuellen Fischereikünste, die auf der Insel verwendet werden, zeigt und erklärt.. Die erläuternden Zeichnungen und Diagramme der einzelnen Fanggeräte werden ebenfalls wichtig sein.. Weitere Themen, die in verschiedenen aufeinanderfolgenden Ausstellungen behandelt werden, sind die Gewinnung und der Export von Salz., Posidonia ist ein Weltnaturerbe, das wir erhalten müssen, traditionelle Navigation, Korsarenaktivität …

 

 

Möchten Sie die Kultur- und Freizeitagenda von Ibiza kennenlernen??

Klicke hier

Ibiza-Click.com

DAS PORTAL FÜR KULTUR UND FREIZEIT IST DAS MEIST BESUCHTE AUF IBIZA

 

Der Consell Executiu hat das Projekt der Reform und Anpassung an die Museumsnutzung des alten Gebäudes von sa Riba oder External Health genehmigt, Eigentum des Rathauses von Ibiza. Este proyecto