Verbreiten Sie unser Erbe

Mit der Absicht, den Kleinen unser Erbe bekannt zu machen, Vom Consell d'Eivissa aus wurden eine Reihe von Ansichten sowie Workshops zur historischen und architektonischen Interpretation für Schüler von Sommerschulen eingerichtet. Eine unterhaltsame Möglichkeit, das Interesse am kulturellen Erbe zu fördern.

Auf diese Weise, Das archäologische Interpretationszentrum von Sa Capelleta hat die Aktivität organisiert Sommer in der Kapelle: Götter, Bestattungen und Leben. Diese Arten von Besuchen beginnen mit einem Rundgang durch das Zentrum, der von einem einführenden Führer geleitet wird, kontextualisiert und erklärt die Site und das Zentrum, und ein didaktischer Workshop, dessen Ziel es ist, den präsentierten Inhalt zu vertiefen.

Mit einer Dauer von eineinhalb Stunden und maximal 15 Studenten pro Gruppe, im Laufe des Monats Juli insgesamt 244 Teilnehmer, Zugehörigkeit zu fünf Sommerschulen, Sie konnten drei Perioden der Geschichte Ibizas durchlaufen und drei Kulturen durch die unterschiedlichen Nutzungen dieses Raumes kennenlernen, am Ende eine eigene Interpretation machen, mit einem kleinen Modell, von dem Moment, den wir am meisten mochten.

Diese Aktivität wird im August fortgesetzt, in dem sie auch angeboten wird: Sommer in der Kapelle: vom Wind zum Brot. Westwindmühlen, Ein Abwärtspfad, der hilft, die Mühlen als Teil einer produktiven Aktivität in einer Zeit zu identifizieren, in der Windenergie die einzige Alternative zum Mahlen war. Diese Tour ermöglicht es Ihnen auch, sich der Mühle der Porxet-Mühle und dem Prozess der Umwandlung des Getreides in Mehl zu nähern.. Der Besuch wird von einem Monitor geleitet, der sich auf Unterrichtsmaterialien stützt, die speziell für die Aktivität im Kartenformat entwickelt wurden und jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt werden.

Zusätzlich zu diesen Aktivitäten im Interpretationszentrum von Sa Capelleta, Das Ethnographische Museum hat das organisiert Sommerworkshops 2020, adressiert an Jungen und Mädchen von 6 An 12 Jahre, die letzten Juliwochen. In diesen Workshops werden verschiedene Räume des Museums besucht, traditionelles Handwerk und Spiele, um einen Teil unseres Erbes durch Freizeitaktivitäten bekannt zu machen.

In diesem Jahr wurden die Themen bearbeitet, verbunden mit temporären monografischen Ausstellungen, Puget-Künstler haben gemalt, Korsaren und Miniaturmöbel.

In gleicher Weise, Es wurden geführte Besuche bei Ses Païsses de Cala d'Hort organisiert , Sa Kapelle, Lagerstätte Torre de Sal Rossa und Sa Caleta. Durch diese geführten Besuche in den Zentren und Museen, junge Neuankömmlinge werden in die lokale Kultur eingeführt und lernen das Territorium und das Erbe der Insel hautnah kennen.

 

Ibiza-Click.com

DAS PORTAL FÜR KULTUR UND FREIZEIT IST DAS MEIST BESUCHTE AUF IBIZA

Mit der Absicht, den Kleinen unser Erbe bekannt zu machen, desde el Consell d’Eivissa se han puesto en marcha una serie de vistas y de talleres de