BOTANISCHE BIOTECHNOLOGISCHE IBIZA ERÖFFNET

Die Ibiza Botanical Biotechnology hat seine Türen für die Öffentlichkeit geöffnet. Das Hotel liegt am Ausgang von Sant Rafel, neben Can Parentona und am Rande der Autobahn Sant Antoni, Dieses Zentrum hat ein Dutzend Vegetationsinseln, durch Lebensräume differenziert: el de dunas, der Förster, der mit den Salzteichen, die Rupicola und die von Brack- oder Küstengebieten.

Außerdem, enthält innovative Elemente (und nicht nur für die Insel Ibiza), Wie atmosphärische Wassererzeuger (Ibiza Himmel Wasser). Los generadores atmosféricos son equipos de producción de agua potable a partir del vapor de agua de la atmósfera. Die Technologie dieser Geräte ermöglicht die Erfassung der Luftfeuchtigkeit, um überall auf der Welt mit nur einer Energiequelle Wasser zu produzieren.

Die Kondensation und Ausfällung von Wasserdampf in der Atmosphäre ist das natürliche Phänomen, das zu Regen führt, Tau oder Frost, dank Veränderungen und Temperaturunterschieden zwischen Luftmassen und Erdoberfläche. Die künstliche Reproduktion dieses Naturphänomens stellt eine radikale Neuerung für die Nutzung dieser unbegrenzten Süßwasserquelle dar., das in Kombination mit erneuerbaren Energiequellen, ermöglicht es, die natürlichen Ressourcen des Planeten auf nachhaltige Weise zu erhalten.

 

Ein weiteres technologisches Element ist das Gemüseklavier. Desarrollado por la empresa española Bioo, Es ist das erste Pflanzenklavier der Welt, das aus der Interaktion zwischen Mensch und Pflanzenwelt Licht und Ton erzeugen kann.. Es verwendet lebende Pflanzen als biologische Antennen, die Frequenzänderungen wahrnehmen können, wenn sie mit anderen Körpern in Kontakt kommen..

Die Frequenzänderung führt zu einer Spannung, die von den Pflanzen selbst angetrieben wird, da sie natürliche Stromleiter sind. Die Spannung wird vom System in Schall umgewandelt und aktiviert den Eingang des Stroms aus dem Stromnetz in den Stromkreis, wodurch eine von der Natur selbst aktivierte Licht- und Musikshow entsteht..

Aber, ohne Zweifel, Am auffälligsten ist das Schockierende Photobiorreaktor, Ein hochmodernes Biotechnologiegerät der Firma Algaenergy, bestehend aus zwanzig transparenten Rohren, die sich insgesamt summieren 200 Meter, plus eine riesige Anzahlung (auch transparent). Es hat eine Kapazität von 1.000 Liter.

Sie erhalten Mikroalgen, die die Grundlage dieses Experiments bilden und CO2 absorbieren können (sie verbrauchen unersättlich) der Atmosphäre (in diesem Fall dasjenige, das von den Fahrzeugen erzeugt wird, die auf der Autobahn fahren). Nach seinen Berechnungen jeweils 10 Tage, mehr oder weniger, einige ernten 300 Kilo Mikroalgen, die nach dem Kompost verwendet werden, und jedes Kilo Algen haben dabei zwei CO2 absorbiert.

In der Ibiza Botanical Biotechnology alte Elemente fehlen nicht, wie die drei alten Frauen caseres d’abelles installiert vom Imker José Manuel Escobar, Autor einer umfassenden Studie über Bienenstöcke dieser Art, die bis in die Jahre verwendet wurden 70, bereits verlassen und versteckt und verstreut in den Wäldern der Pitiusas. Eine davon ist eine Kopie eines Originals, das ein zylindrisch gebackenes Tonnest enthält; Der zweite ist ein Jahrhundert alt und stammt von Can Pilot (Sant Rafel); und der dritte, gebaut aus einem leeren Johannisbrotbaumstamm, wurde in geborgen 2011 von Cala Figuera. Sie werden keine Bienen enthalten.

Vergessen Sie nicht die Funktion von Botanischer Garten, einzigartig auf Ibiza, cuyo objetivo es que unas 10.000 Pflanzen von 120 Arten aus Ibiza und Formentera wachsen auf dem Hektar Land, das das neue Zentrum einnimmt, enthält nur einheimische Sorten der Pitiusan-Vegetation. Tatsächlich, Drei große Inseln der Botanischen Biotechnologie von Ibiza sind der Dünenvegetation gewidmet, eines der Ökosysteme, die seit den Jahren durch das touristische Wachstum der Pitiusas am stärksten geschädigt wurden 50. Jeder variiert je nach Entfernung vom Meer. Sie haben diese Räume mit Steinbruchsand nachgebaut und die Samen einheimischer Arten in sie gesät, Einige sind vom Aussterben bedroht oder bereits auf Ibiza verschwunden und nur in Formentera vorhanden, wie die Otanthus maritimus (Baumwollmarine), eine Art Düne, die, geschätzt für seine medizinischen Eigenschaften, Es erlitt einen Überschuss an Sammlungen und wurde vor Ort praktisch gelöscht, bis es kürzlich in Dünenschutzoperationen wieder in Formentera eingeführt wurde.

Ohne Zweifel, Die Ibiza Botanical Biotechnology ist ein Zentrum, das die Insel brauchte, nicht nur für den Tourismus, sondern auch für die Wohnbevölkerung.

 

Preise:

  • ADULTOS 14,00 €
  • KINDER (7-12) 7,00 €
  • KINDER (0-6) 0

Resident Preise sind:

  • ADULTOS 9,95 €
  • KINDER (7-12) 7,00 €
  • KINDER (0-6) 0

AUDIOGUIA: 1,5 € (ESPAÑOL, ENGLISCH, FRANZÖSISCH, DEUTSCHE)

 

Bekommen Sie Ihren Eintrag Ibiza-Tickets:

 

 

Ibiza-Tickets.com

KLICKEN & GEHEN!

El Ibiza Botánico Biotecnológico ha abierto sus puertas al público. Das Hotel liegt am Ausgang von Sant Rafel, neben Can Parentona und am Rande der Autobahn Sant Antoni,…