ES PUIG DEN SAIG, WARMER VERKAUF

Das Morna-Gebiet ist eines der großen vier verkaufts, in die die Stadt Sant Carles de Peralta traditionell unterteilt wurde, in der Gemeinde Santa Eulària des Riu. Es Puig den saig, von über 300 Meter hoch befindet sich in diesem Gebirgsmassiv.

Der ganze Boden des Verkauf Morna wird als rustikal eingestuft und der höchste Teil ist geschützt, da er Teil eines ANEI ist: Naturgebiet von besonderem Interesse des oberen Ibiza.

Josep Joan i Marí, Nachbar der Region und Gelehrter der lokalen Bräuche, erzählt uns von den vielen Anekdoten, die über dieses Gebiet im Nordwesten der Insel Ibiza erzählt werden. Die Ausbeutung landwirtschaftlicher Betriebe war bei der Aussaat von Getreide und Bäumen wie dem Orangenbaum üblich, Mandel- und Johannisbrotbaum kombiniert mit Aktivitäten wie Viehzucht, Arbeiten im Zusammenhang mit dem Wald, wie die Herstellung von Kohle oder Kalk, waren ebenfalls üblich. Dies änderte sich jedoch mit der Ankunft des Massentourismus auf der Insel..

Ein Justizbeamter soll (ein saig) Er erschien in der Gegend, weil er eine Beschlagnahmungsstrafe für ein Eigentum vollstrecken musste, als sein Besitzer, in Pep, Er arbeitete im Kalkofen und in einem Ausbruch, verrückt, schob es in den Ofen, wo es brannte. Pep Xomeu, erzählt uns auch die Geschichte von Peps Arsch oder der des letzten Besitzers des Can Forn den Saig, n'Eulària ... von all dem, hat ein Lied gemacht, das als musikalische Begleitung zu dem audiovisuellen Dokument dient, das vom Internetprogramm Illes Pitiüses angeboten wird, produziert von Eivisual.

Pityuses

Ibiza-Click-TV

 

Das Gebiet von Morna ist einer der vier Hauptorte, in die die Stadt Sant Carles de Peralta traditionell unterteilt wurde., in der Gemeinde Santa…